Institutszertifikat Spielanalyse im Amateur- und Nachwuchsfußball

Institutszertifikat Spielanalyse im Amateur- und Nachwuchsfußball

Ab jetzt können Sie sich für den nächsten Lehrgang zum September 2018 bis Februar 2019 anmelden. 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Kurzübersicht des Zertifikats
  2. Was ist das Institutszertifikat Spielanalyse im Amateur- und Nachwuchsfußball?
  3. Broschüre „Institutszertifikat Spielanalyse im Amateur- und Nachwuchsfußball“
  4. Voraussichtliche Termine
  5. Ihre Top-Dozenten
  6. Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbung
  7. Unsere Leistungen
  8. Ihr Ansprechpartner

1. Kursübersicht des Zertifikats

Das Zertifikat auf einen Blick
Bezeichnung: Spielanalyse im Amateur- und Nachwuchsfußball
Akademischer Grad: Institutszertifikat
Studiendauer: 6 Monate
Studienkonzept: Semi-virtuell (virtuelles Fernstudium mit Präsenzphasen)
Studienorte: Ismaning (München)
Studiengebühren: 299,- Euro pro Monat

2. Was ist das Institutszertifikat Spielanalyse im Amateur- und Nachwuchsfußball?

Das Berufsbild des Spielanalysten ist im professionellen Fußball inzwischen ein fester  Bestandteil. Auch im Amateur- & Nachwuchsfußball nimmt die Bedeutung einer fundierten Spiel- & Taktikanalyse stetig zu, in den nächsten Jahren erwarten wir einen steigenden Bedarf. Speziell in der Nachwuchsförderung bieten auch individualtaktische und technische Analysen einen großen Mehrwert. Aus diesem Grund haben wir ein Zertifikatsprogramm entwickelt, das sich speziell mit den Anforderungen, Herausforderungen und individuellen Lösungen für den Amateur- & Nachwuchsfußball beschäftigt. Ausgehend von den sportwissenschaftlichen Grundlagen beschäftigen sich die Teilnehmer in den einzelnen Modulen intensiv mit der Videoaufnahme & -verarbeitung sowie Individual- und Gruppentaktik und Anwendungsmöglichkeiten der Spielanalyse uvm. Um eine sowohl kurz- als auch langfristig erfolgreiche Entwicklung einer Mannschaft und der einzelnen Spieler zu gewährleisten, sind Kenntnisse und Kompetenzen in der Spielanalyse und den entsprechenden Subdisziplinen erforderlich. Diese werden in diesem Zertifikat theoretisch fundiert und praxisnah von Top-Experten vermittelt.

3. Broschüre „Institutszertifikat Spielanalyse im Amateur- und Nachwuchsfußball

108-0196_Folder_Institutszertifikat_Spielanalyse_RZ_screen_Einzelseiten

 

4. Voraussichtliche Termine (Änderungen möglich)

18. – 19.09.2018 Modul 1
15. – 16.10.2018 Modul 2
12. – 13.11.2018 Modul 3
13. – 14.12.2018  Modul 4
14. – 15.01.2018 Modul 5

 

5. Ihre Top-Dozenten

Als ausgewählte Dozenten wollen wir Ihnen hier unser Expertenteam aus Theorie und Praxis vorstellen. Mit Chris Ilzer, aktuell Cheftrainer des österreichischen Zweitligisten TSV Hartberg, Christoph Gonaus, Athletiktrainer der U15 und U19 des ÖFB, und Maurizio Zoccola, Head of Analysis und Scouting bei Rapid Wien, sind drei Top-Referenten aus Österreich dabei. Zudem konnten wir Robert Simon, Chefscout der Jugend des TSV 1860 München, und Ralf Peter, ein ausgewiesener Experte im Bereich der Trainerausbildung vom DFB, an Bord holen. Tobias Nubbemeyer, Co-Trainer der U19 von RB Leipzig, Carsten Wehlmann, Chefscout von Holstein Kiel, und Sebastian Dreier, U19-Cheftrainer der SpVgg Unterhaching, sind ebenso als Dozenten für Sie am Ball wie Michael Kadel, Gründer des Video-Analyse-Systems coaching eye. Die beiden institutsinternen Mitarbeiter Kathrin Neuhofer und Markus Brunnschneider komplettieren unser diesjähriges Expertenteam.

6. Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

  • Qualifizierter Schulabschluss
  • Erfahrungen in der Sportart Fußball (Trainer, Schiedsrichter, Spieler)
  • Kurze Auflistung des sportlichen Werdegangs
  • Interesse am Fußball und an der Spiel- und Taktikanalyse

Änderungen vorbehalten

7. Unsere Leistungen

  • Ein modernes Weiterbildungskonzept, das praxis-bezogene Handlungskompetenzen vermittelt,
  • ein innovativer Lernansatz, der die Vereinbarkeit von Beruf und Weiterbildung garantiert,
  • Modulare Weiterbildung mit 10 Präsenztagen & Lerneinheiten auf der Online-Lernplattform,
  • Exzellente, multimediale Lernmaterialien,
  • Ausstellung von Leistungsbescheinigungen & Institutszertifikat

8. Ihre Ansprechpartner

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Institutszertifikat und stehen Ihnen für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Anselm Küchle
Fachlicher Leiter Aus- & Weiterbildung
+49(0)-89-999 79 67-83

Wir behalten uns das Recht vor, Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder zu anulieren, falls sich das Hochschulzertifikat als ungeeignet für den Teilnehmer erweist. 

Verwandte Kurse -