News

Abteilungsleiter Sascha Habel (VfB) und Leiter Aus- und Weiterbildung Anselm Küchle (IfFM) beim Workshop zum Thema Techniktraining und -vermittlung.

Den Kindern gehört die Zukunft – das IfFM und der VfB Hallbergmoos beginnen Nachwuchsprojekt

Cristiano Ronaldo, Zlatan Ibrahimovic oder Thomas Müller sind jedermann bekannt in der großen Fußballwelt. Sie sind die absoluten Stars von heute. Doch wie sieht es eigentlich mit den Fußballgöttern von morgen oder sogar von übermorgen aus? Woher kommen diese Talente eigentlich und wie fängt das alles an?

Das Institut für Fußballmanagement will die Zukunft der kommenden Stars aktiv mitgestalten und hat nun mit dem VfB Hallbergmoos ein gemeinsames Nachwuchsprojekt ins Leben gerufen. Im Fokus stehen dabei die F- und E-Juniorinnen und Junioren.

„In der F-Jugend beginnen die Kinder das erste Mal damit, systematisch Fußball zu trainieren. In der Zeit bis zum Eintritt in die D-Jugend wird die Basis sowohl technisch als auch individualtaktisch, athletisch und kognitiv gebildet. Werden in dieser Zeit gewisse Bereiche nicht berücksichtigt, entstehen Defizite, die in den Folgejahren nur sehr schwer oder gar nicht aufholbar sind“, sagt Anselm Küchle, der als fachlicher Leiter Aus- und Weiterbildung im Institut für Fußballmanagement aktiv ist.

Der VfB Hallbergmoos hat diese Wichtigkeit sowohl in der Vorstandschaft als auch in der Jugendleitung erkannt und hat sich dieses Ziel nicht nur auf die Fahne geschrieben, sondern setzen es auch in der Praxis um. „Das ist für uns ein zentraler Bestandteil in unserer Entwicklung. Es ist eine tolle Sache, da die Trainer bei diesen Weiterbildungsmaßnahmen hochmotiviert mitwirken und für ihre tägliche Arbeit mit den Kids wertvolle Erkenntnisse ziehen können“, äußert sich Sascha Habel, Abteilungsleiter Fußball beim VfB Hallbergmoos, zur Kooperation.

Bestandteile des Projekts sind thematische Weiterbildungen, Supervision von Trainingseinheiten und die Erstellung eines Vereinsleitfadens mit detaillierten Zielen und Schwerpunkten für die jeweilige Altersklasse. So werden nicht nur die aktuellen Trainer der E- & F-Jugend weitergebildet, sondern mit dem erstellten Leitfaden kann das Wissen und die Trainingsqualität nachhaltig gesichert werden und an die kommenden Trainer weitergegeben werden.

Neben Komponenten der Leistungsfähigkeit wird aber auch die Persönlichkeitsentwicklung und Wertevermittlung in den Vordergrund gestellt. Der VfB Hallbergmoss sieht neben der Förderung von leistungsstarken Spielern sich auch in der Pflicht, Kinder in ihrer Entwicklung Werte wie Fairness, Respekt und Teamgedanke mitzugeben als auch den Spaß am Fußball und dem Sport im Allgemeinen zu vermitteln.