News

IfFM und Football for All beschließen Kooperation

IfFM und Football for All beschließen Kooperation

Das Institut für Fußballmanagement hat mit Football for All einen neuen Kooperationspartner.

In Zusammenarbeit mit weiteren europäischen Partnern wird gemeinsam das Leadership Programme durchgeführt. Das Programm zielt darauf ab, die Integration von Menschen mit Behinderungen in der Welt des Fußballs zu fördern. Es werden insbesondere Führungsqualitäten vermittelt, sodass die Teilnehmer perfekt für eine Rolle als Führungskraft ausgebildet werden.

„Die Kooperation ist eine riesen Chance für uns, etwas zu bewegen. Es gibt ca. 80 Millionen Menschen mit einer Behinderung in der Europäischen Union und wir möchten diesen Menschen die Möglichkeit zur Weiterbildung bieten“, so der Leiter Aus- und Weiterbildung des Instituts für Fußballmanagement, Anselm Küchle.

Die Wichtigkeit der Thematik spiegelt sich auch in den anderen Partnern wieder. Neben der FA, die ein Stipendium für einen Teilnehmer aus England anbietet, engagieren sich Fernando Santos (Trainer der portugiesischen Nationalmannschaft) und Pepe (portugiesischer Nationalspieler) als Botschafter des Programms.